Unbedenklichkeitsbescheinigung

Kundenunternehmen, die Mitarbeiter aus der Zeitarbeit suchen, müssen ein starkes Interesse daran haben, dass sich der in Frage kommende Personaldienstleister in einer gesunden wirtschaftlichen Lage befindet. Im anderen Fall könnten sie selbst in die Verpflichtung geraten, fällige Sozialabgaben für den jeweiligen Arbeitnehmer zu leisten. Eine verlässliche Möglichkeit sich über das Geschäftsgebaren des Personaldienstleisters zu versichern, besteht in der Unbedenklichkeitsbescheinigung. Sie wird ausgestellt z.B. von den Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften und den Finanzämtern. In ihr werden dem Personaldienstleister die pünktliche Entrichtung aller Beiträge sowie die Einhaltung der Nachweis- und Meldepflichten bescheinigt. Der Personaldienstleister kann seinerseits auch eine Unbedenklichkeitserklärung abliefern.

Kontakt

Standort München (Zentrale)

hkw GmbH
Elisenstraße 3
80335 München

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: 0800 – 24 23 500
Telefax: +49 89 24 23 50 60
E-Mail: info@hkw.jobs
Internet: www.hkw.jobs

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job