Zukunft der Zeitarbeit

Der iGZ als einer der beiden großen Verbände der Zeitarbeit veröffentlicht in seinem aktuellen Branchenmagazin einen Artikel, in dem es um die Zukunft der Zeitarbeit hin in Richtung Personalvermittlung geht. Hintergrund ist der wachsende Mangel an Fachkräften. Es ist kein Geheimnis, dass dieser Mangel sich langsam zu einer echten Bremse für die deutsche Wirtschaft entwickelt. Das gilt auch für die Unternehmen in der Zeitarbeit. So stark auch die Vorteile der Flexibilität der Zeitarbeit z.B. in der Projektarbeit im IT-Bereich wiegen mögen, so schwierig bleibt es trotzdem, geeignete Fachkräfte zu rekrutieren.

Denn inzwischen sieht die Situation eher so aus, dass sich die Unternehmen bei den Fachkräften bewerben als wie früher umgekehrt. So beschreibt der Artikel die Zukunft einer Personalvermittlung damit, dass sich die Schwerpunkte auf der kulturellen Vermittlung entwickeln würden. Wie gut passen Charakter, Hobbies und Lebensgewohnheiten des Bewerbers zur Arbeitskultur des jeweiligen Unternehmens? In der reinen Zeitarbeit dagegen könnte in Zukunft ein wichtiger Faktor darin bestehen, die Beschäftigten in den Helfertätigkeiten zu qualifizieren und so langfristig an den Personaldienstleister zu binden.

Kontakt

Standort München (Zentrale)

hkw GmbH
Elisenstraße 3
80335 München

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: 0800 – 24 23 500
Telefax: +49 89 24 23 50 60
E-Mail: info@hkw.jobs
Internet: www.hkw.jobs

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job