Woran erkennt man eine gute Zeitarbeitsfirma?

Wenn man sich im Internet über die Möglichkeiten und Chancen in der Zeitarbeit informieren möchte, findet man leider immer wieder auch negative Berichte oder Meinungen. Die Suche nach einer guten Zeitarbeitsfirma bzw. nach einem guten Personaldienstleister ergibt viele Treffer, die von enttäuschten oder verärgerten Personen verfasst wurden, die von ihren negativen Erfahrungen erzählen.

Natürlich finden sich auch positive Beiträge, die von Menschen geschrieben werden, die seit Jahren zufrieden bei einer Zeitarbeitsfirma tätig sind. Tatsächlich laden aber viele Foren oder Kommentarspalten praktisch dazu ein, einmal so richtig Dampf abzulassen. Das trifft natürlich nicht nur auf das Thema Zeitarbeit zu, sondern bezieht sich auf so etwa jede Angelegenheit, zu der man eine Meinung haben kann. Psychologisch gesehen ist das durchaus verständlich, denn sei es in der Politik, im Sport oder in Nachbarschaftsverhältnissen, für Betroffene bietet sich im Internet eine gute Gelegenheit sich zu beschweren und dabei kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Jedoch ist es für den Laien oftmals schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Leicht kann es dann passieren, dass man sich vom Ärger oder der drastischen Ausdrucksweise mancher Kommentatoren anstecken lässt und in seiner Einschätzung auf dem Stand von Vorurteilen oder Hörensagen hängenbleibt.

Ein neutrales Bild von der Zeitarbeit

In allen unseren Newsbeiträgen bemühen wir uns, Sie über die Chancen der Zeitarbeit zu informieren und Sie über die Hintergründe ins Bild zu setzen. Selbstverständlich vertreten wir als Personaldienstleister dabei unsere Interessen und die unserer Arbeitnehmer. Wenn Sie jedoch diesen Artikel lesen, haben Sie zumindest ein Gegengewicht zu den vielen negativen Stimmen gefunden. Bei uns erfahren Sie klare und nachprüfbare Fakten zur Zeitarbeit, die Sie dabei unterstützen sollen, sich ein neutrales Bild zu verschaffen. Wir freuen uns umso mehr, wenn Sie anhand dieser Fakten Interesse an einer Mitarbeit bei uns entwickeln. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen, die Sie möglicherweise zur Zeitarbeit haben. Unsere Beratung informiert Sie über alle möglichen Vor- und Nachteile Ihrer Beschäftigung, so dass Sie Ihre Entscheidung auf einer sicheren Informationsbasis treffen können.

Ein Ethik-Kodex für die Zeitarbeit

Die hkw Personalkonzepte ist eine Zeitarbeitsfirma in München, die sich seit vielen Jahren erfolgreich in allen Aufgaben der Personaldienstleistung betätigt. Schon lange, bevor in den letzten Jahren viele Anstrengungen unternommen wurden, um den Ruf der Zeitarbeit zu verbessern, haben wir uns bei der hkw klaren Werten verpflichtet. Diese Werte stellen die Menschen, die für uns tätig sind, eindeutig in den Mittelpunkt unserer Anstrengungen. Die generelle Entwicklung in der Zeitarbeit gibt uns Recht. Wer sich als Personaldienstleister heute an einen der großen Verbände für die Zeitarbeit angeschlossen hat, geht damit auch eine Bindung an die Tarifvereinbarungen ein, die gemeinsam mit dem DGB ausgehandelt worden sind und die den Mitarbeitern Mindestlöhne garantieren. Darüber hinaus haben zum Beispiel die Mitglieder des IGZ auch einen Ethik-Kodex verabschiedet. Die IGZ ist der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen und besitzt als mitgliederstärkster Arbeitgeberverband der Zeitarbeitsbranche einen großen Einfluss.

Was enthält der Kodex?

Welche Regelungen beinhaltet dieser Kodex und was bedeutet der Kodex im Klartext für die Mitarbeiter, die einen Arbeitsvertrag bei einem Personaldienstleister wie der hkw unterschrieben haben? Die Mitglieder im IGZ haben diesen Ethik-Kodex entwickelt, um sich eindeutig von jenen Firmen in der Zeitarbeit abzugrenzen, die maßgeblich zum schlechten Ruf der Zeitarbeit beigetragen haben. Bei der hkw freuen wir uns natürlich, wenn der größte Teil der Branche die gleiche Philosophie vertritt, die für unsere Arbeit gilt. Der Kodex ruft zu einem nachprüfbaren Qualitätsmanagement genauso auf, wie zu einem fairen und verlässlichen Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und den Mitbewerbern. Im Kodex verpflichten sich die Mitglieder

  • Zur Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf die Zeitarbeit.
  • Zur guten Betreuung ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
  • Zur Zahlung fairer Tariflöhne nach dem Regelwerk, das zwischen dem DGB und den Verbänden der Zeitarbeit geschlossen wurde.
  • Zu einem transparenten Verhalten bezüglich der Arbeitsbedingungen und Verträge.
  • Zu einem professionellen Beschwerdemanagement.

Schiedsstelle für die Zeitarbeit

Gerade in Bezug auf den letzten Punkt hat sich einiges getan. In jedem Arbeitsverhältnis und bei jedem Arbeitgeber kann es mitunter zu Spannungen kommen. Seien es Missverständnisse, Konflikte oder tatsächliche Fehlleistungen, keine langfristige Beziehung ist vor Unstimmigkeiten sicher. Daher hat man beim IGZ eine Beschwerdestelle geschaffen, an die sich die Arbeitnehmer wenden können, um eine neutrale Unterstützung bzw. Schlichtung einfordern zu können. Die Regeln des Kodex sind klar und transparent verfasst, damit man sie überprüfen und einfordern kann. Sollte ein Arbeitnehmer, ein Kunde oder sonst eine Institution den Verdacht haben, dass „etwas nicht mit rechten Dingen zugeht“, kann man sich an die unabhängige Kontakt- und Schlichtungsstelle beim IGZ wenden.

Zeitarbeit bei der hkw

Natürlich ist der Weg zu einer Schlichtungsstelle immer mit einem gewissen Aufwand verbunden, der aber jedenfalls kleiner ist als ein möglicher Gang vor Gericht. Dennoch sind wir bei der hkw natürlich bemüht, dass so eine Schlichtung gar nicht erst nötig wird. Wir bieten unseren Mitarbeitern nicht nur übertarifliche Löhne und gute Sozialleistungen, sondern auch eine reale Betreuung an, die nicht nur auf dem Papier existiert. Aber um zur eigentlichen Eingangsfrage zurückzukommen, woran erkennen Sie denn nun eine gute Zeitarbeitsfirma und was macht so eine Firma eigentlich genau? Wir geben Ihnen natürlich gerne hier die wichtigsten Hinweise. Noch mehr erfahren Sie aber, wenn Sie sich einfach bei uns melden und ein Gespräch vereinbaren. Dieses können Sie entweder mit einer Bewerbung auf einen unserer angebotenen Jobs verbinden oder aber Sie füllen einfach eine Initiativbewerbung aus. Schon mit einem einfachen Telefonat erklären wir Ihnen gerne, wie das bei uns funktioniert und was dann im Anschluss passiert.

Was macht ein Personaldienstleister?

Es gibt einige Bezeichnungen für Unternehmen, die sich mit der Zeitarbeit beschäftigen. Man spricht dabei von einem Personaldienstleister, einer Personalagentur oder manchmal auch von einem Personalvermittler. Die Bezeichnung Zeitarbeitsfirma werden Sie relativ selten finden, eben weil das Image der Zeitarbeit sich erst allmählich anfängt zu verbessern. Ein Personaldienstleister wie die hkw

  • Übernimmt Dienstleistungen aus dem Bereich der Personalarbeit für beauftragende Unternehmen. Dazu gehört z.B. die Betreuung und Beratung von Arbeitnehmern.
  • Sucht im Auftrag qualifizierte Mitarbeiter mit einem genau beschriebenen Aufgabenfeld, einer klar definierten Qualifikation und einem entsprechenden Erfahrungshorizont und vermittelt diese Personen an den Auftraggeber.
  • Stellt eigene Mitarbeiter mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag ein. Diese werden für einen gewissen Zeitraum an beauftragende Unternehmen entliehen. Ist dieser Zeitraum beendet, wird der nächste Auftraggeber gesucht.
  • Die eigenen Mitarbeiter werden nach dem IGZ-DGB Tarifvertrag oder höher bezahlt. Dazu werden die Mitarbeiter einer Entgeltgruppe zugeordnet, die sich nach der jeweiligen Qualifikation und der Tätigkeit richtet. Dieses Grundgehalt für die Mitarbeiter erhöht sich im Einsatz um die tariflich vereinbarten Zuschläge für die jeweilige Tätigkeit und Branche und wächst außerdem mit Dauer der Einsatzzeit an. In den Phasen zwischen den Einsätzen erhalten die Mitarbeiter das vertraglich vereinbarte Grundgehalt.

Was ist eine „gute“ Zeitarbeitsfirma?

Der Begriff „gute Zeitarbeitsfirma“ ist natürlich ein wenig schwammig und verlangt nach einer genaueren Definition. Eine Zeitarbeitsfirma bzw. ein Personaldienstleisterist gut für den Auftraggeber, wenn dieser zum nächstmöglichen Zeitpunkt tatsächlich Mitarbeiter bekommt, die mit der geeigneten Qualifikation ihre Aufgaben erledigen und sich gut in die bestehenden Teams einarbeiten. So kann der Auftraggeber auch gut einschätzen, ob sich der Arbeitnehmer wirklich für die Tätigkeit eignet und zur Firma passt. Wenn die Auftragslage sich dann dauerhaft bessert, liegt es nahe, dass der bereits bewährte und eingearbeitete Arbeitnehmer aus der Zeitarbeitsfirma den Zuschlag für ein klassisches Arbeitsverhältnis erhält. Für den Mitarbeiter ist eine Zeitarbeitsfirma dann gut, wenn

  • Er oder sie von Anfang an klar und transparent über alle Bedingungen informiert ist und sich klar entscheiden kann.
  • Die Vergütung und die angebotenen Sozialleistungen und Arbeitsbedingungen den Ansprüchen und Bedürfnissen genügen und der Mitarbeiter zufrieden ist.
  • Der Mitarbeiter über alle Einsätze hinweg von einem klar benannten Ansprechpartner beim Personaldienstleister betreut wird und sich dabei gut aufgehoben und anerkannt fühlt.
  • Die Betreuung auch bei Problemen mit dem jeweiligen Auftraggeber greift und den Arbeitnehmer unterstützt und fair schlichtet.

Konzentration auf das Wesentliche

Damit wir bei der hkw unserem Auftrag als Personaldienstleister auch wirklich gut nachkommen können, haben wir uns in München seit jeher auf Unternehmen als Auftraggeber konzentriert, die von der Größe und Branche einem bestimmten Spektrum entsprechen. So können wir unsere Erfahrungen und Kenntnisse bündeln und unseren Mitarbeitern wie Auftraggebern einfach eine bessere Leistung liefern. Wenn wir uns mit den typischen Anforderungen und Arbeitsbedingungen für bestimmte Tätigkeiten im Mittelstand gut auskennen, können wir schneller und besser einschätzen, wer am besten für welche Aufgaben passt. Die Beratung für den Bewerber wird damit besser wie auch unser Auswahlverfahren für geeignete Kandidaten. Gleichzeitig erwerben wir uns auf diese Weise natürlich mit den Jahren einen gewissen Ruf bei Mitarbeitern und Auftraggebern. Dieser Ruf bildet unseren Vertrauensvorschuss, der uns vom Mitbewerb unterscheidet.

Wer nutzt seine Chance in der Zeitarbeit?

Gerade für jüngere Arbeitnehmer bildet die Zeitarbeit eine gute Gelegenheit, um sich einen Überblick über die Sparte des Arbeitsmarktes zu verschaffen, in dem man später seine Karriere aufbauen will. Andere Arbeitnehmer wollen sich nach einer Auszeit wieder in den Arbeitsmarkt integrieren und bestimmte Erfahrungen und Qualifikationen erneut trainieren. Andere Bewerber wiederum finden in der Zeitarbeit die ideale Gelegenheit, besondere Bedingungen ihrer Branche abzufedern. So ist bei vielen Berufen gerade auch im IT-Bereich eine rein projektbezogene Arbeit inzwischen die Norm. In der Zeitarbeit lässt sich leichter von Projekt zu Projekt wechseln, als wenn man sich zwischendurch immer wieder durch längere Leerphasen bewegen muss. Andere Interessenten für die Zeitarbeit wollen nach Jahren in einer Branche sich in ein anderes Tätigkeitsfeld einarbeiten, weil zum Beispiel immer mehr Arbeitsplätze in ihrer Branche verloren gehen. Es gibt viele Gründe, heute erfolgreich in die Zeitarbeit einzusteigen und dort seine eigenen Ziele zu verwirklichen.
Ergreifen Sie Ihre Chance und informieren Sie sich. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Kontakt

Standort München (Zentrale)

hkw GmbH
Elisenstraße 3
80335 München

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: 0800 – 24 23 500
Telefax: +49 89 24 23 50 60
E-Mail: info@hkw.jobs
Internet: www.hkw.jobs

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job