Die Entwicklung der Suche nach Arbeitnehmern

Oft wird von der Zeitarbeit als einem Früh-Barometer der wirtschaftlichen Entwicklung gesprochen. In Zeiten von Krisen, die ihren Ursprung nicht in wirtschaftlich geprägten Faktoren haben, verläuft die Entwicklung eher parallel. Das findet seinen Ausdruck in dem Anstieg der Zahlen von veröffentlichten Jobanzeigen. Der Bundesarbeitgeber­verband der Personal­dienstleister (BAP) veröffentlicht im sogenannten Job-Navigator regelmäßig die Entwicklung der Jobanzeigen als Indikator für die offenen Stellen in der Wirtschaft. Im Verhältnis zu 2020 stieg diese Art der Nachfrage nach Mitarbeitern um 20,3 % im Jahr 2021.

Damit lag sie sogar über dem Niveau aus der Zeit vor der Pandemie, obwohl die ersten Monate des Jahres noch durch den Lockdown geprägt waren. Zwischen Juli und Dezember stieg die Zahl der Inserate von 1,2 Millionen auf 1,5 Millionen im Monat. Der größte Anstieg war wie zu erwarten in den Berufsgruppen zu verzeichnen, die in der Krise zurückfahren mussten, also z.B. Marketing, Werbung, aber auch im Personalwesen. Der Bedarf an Pflegekräften ist nach wie vor gigantisch. Der Bausektor und der technische Bereich erweisen sich als krisensicher und boomen mit Anstiegen von 16,7 % und 14,3 %.

Kontakt

Standort München (Zentrale)

hkw GmbH
Elisenstraße 3
80335 München

Büro-Öffnungszeiten:
Mo-Do: 08.00 – 17.00 Uhr
Fr: 08.00 – 16.00 Uhr

Telefon: 0800 – 24 23 500
Telefax: +49 89 24 23 50 60
E-Mail: info@hkw.jobs
Internet: www.hkw.jobs

Suche Mitarbeiter

Suche neuen Job